Systemisches Handeln und systemische Lösungen

Aktivierende Methoden für den beruflichen Alltag

Neuerscheinung:
Werkbuch FamilienAktivierungsManagement

Das Werkbuch FamilienAktivierungsManagement – Methoden der Familienaktivierung und Krisenintervention wurde am 08.10.2013 von Rüdiger Pieper im Rahmen einer Tagung / eines Einrichtungsleitertreffen des Dachverbandes Familienaktivierung e. V. in Berlin vorgestellt. Neben der Buchpräsentation  referierte u.a. Professor Dr. Reinhart Wolff zum Thema "Werden die ambulanten Hilfen beim Kinderschutz missbraucht?". Erweiternd wurden in diesem Rahmen zudem Strategien des Dachverbandes im Hinblick auf eine zukünftige Qualitätssicherung erörtert.
Auf einem weiteren Fachtag des Dachverbandes am 07.12.2013 im Vareler Waisenstift stand zunächst das Thema „Alles kreist um den Job  - wenn psychosoziale Arbeit krank macht…“ im Focus. Herausgearbeitet wurden Strategien zur Burnout-Prophylaxe für FAM-Fachkräfte und andere Mitarbeiter/-innen. Bei den Teilnehmerinnen sorgte die anschließende Präsentation des neuen Fachbuchs ebenfalls für positiven Gesprächsstoff. „Ein Buch, dass man sowohl zum Nachschlagen in der Aktentasche haben kann, wenn man in Familien arbeitet, dass aber neben Praxisbeispielen auch durch Theorie ergänzt wird“ (Nordwest-Zeitung vom 12.11.2013

Termine

Keine Termine